Meine Falken


Restaurant Strauchs Falco in der Hamburger HafenCity

Über die Namensgeber

In den Elbarkaden der Hamburger HafenCity erfüllen sich gleich zwei Träume von Koch und Gastronom Tobias Strauch: das STRAUCHS FALCO direkt am Wasser und das HAMBURG IM SÜDEN im Arkadengeschoss darüber – beide mit Blick auf den Magdeburger Hafen.

Für die Planung zeichnete das Architekturbüro Heyroth und Kürbitz verantwortlich. In allen Designfragen lässt sich Tobias Strauch von dem international renommierten Designer Peter Schmidt beraten. So stammen etwa die Logos vom STRAUCHS FALCO und HAMBURG IM SÜDEN aus Peter Schmidts Atelier. Von ihm sind auch die Stellschirme im Restaurant, auf denen jeweils Falken abgebildet und damit Namensgeber und Ursprung des Farbkonzepts des Restaurants sind. Und nicht nur das: sie standen ursprünglich in Salon und Speisezimmer des Designers, in denen über viele Jahre legendäre Abendessen mit prominenten Gästen aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft gegeben wurden.

Die Küche in STRAUCHS FALCO verbindet die unterschiedlichsten mediterrranen Köstlichkeiten mit orientalischen Aromen und hanseatischer Tradition. Damit bringt Tobias Strauch seine beliebte Küche, die bereits das Restaurant Marblau berühmt gemacht hat, auch in den Hamburger Hafen.


Galerie