Original Kobe Beef


Das Kobe-Rind bezeichnet Rinder ausschließlich aus der Region um Kobe in Japan. Es ist eine Herkunftsbezeichnung für die Rasse der Tajima-Rinder. Wagyu ist eine Sammelbezeichnung unter die außer den Tajima-Rindern auch andere japanische Rinderrassen fallen, und die von überall auf der Welt stammen können.
Der Import von Original Kobe-Rindfleisch in die EU ist erst seit Mitte Juli 2014 möglich.

Bei uns erhalten Sie nun als eines der ersten Restaurants in Deutschland das Original. 
Gefüttert werden die Tiere mit einem besonderen Mix aus Getreide, Rüben, Kartoffeln und Bier. Dadurch wird das Fleisch besonders zart und saftig und erhält seinen charakteristisch-würzigen Geschmack. Dank seiner dünnen Fettauflage und der gleichmäßigen, enorm feinen Marmorierung, gilt es als bestes Rindfleisch der Welt. Ein angenehmer Nebeneffekt ist der bis zu 50 Prozent höhere Anteil an ungesättigten Fettsäuren im Vergleich zu anderen Rinderrassen.

Rib Eye bzw. Rinderrücken mit einem BMS* von mindestens 8, Filet mit einem BMS* von mindestens 10.

Geflämmtes Carpaccio vom Kobe Beef Filet (ca. 50g)
, dazu kleine Champignons und cremiges Eigelb _ 39,-
Filet-Steak vom Kobe Beef, ab ca. 100g _ 88,- / 100g
Medaillon vom Kobe-Beef Rücken, ab ca. 150g _ 65,- / 100g
Ribeye vom Kobe Beef, ab ca. 200g _ 70,- / 100g

Beilagen nach Wunsch inklusive:
 Wir empfehlen Rosmarinkartoffeln oder Pommes Frites mit Trüffel und mediterranes Gemüse.


 

*BMS – Japanese Beef Grading
CLASSIFICATION OF BEEF MARBLING GRADE
Grade BMS No.
No. 8 – No. 12 = Excellent
No. 5 – No. 7 = Good
No. 3 – No. 4 = Average
No. 2 = Below Average
No. 1 = Poor