Über die
Namensgeber 

In den Elbar­ka­den der Ham­bur­ger Hafen­Ci­ty erfül­len sich die gas­tro­no­mi­schen  Träu­me von Koch und Gas­tro­nom Tobi­as Strauch: das STRAUCHS FALCO Grill & Sea­food, direkt am Was­ser gele­gen und die dazu­ge­hö­ri­ge Bar Falco‚s Bar & Deli „Ham­burg im Süden“ im Arka­den­ge­schoss dar­über – bei­de intern mit einer Trep­pe ver­bun­den. Bei­de mit Blick auf den Mag­de­bur­ger Hafen und den his­to­ri­schen Kai­spei­cher B.

Die Pla­nung des Strauchs Fal­co Restau­rants konn­te nach Tobi­as Strauch‚s Vor­stel­lun­gen von Grund auf im Roh­bau erfol­gen. Ver­ant­wort­lich zeich­net sich das Archi­tek­tur­bü­ro Hey­roth und Kür­bitz. In Design­fra­gen ließ sich Tobi­as Strauch von dem inter­na­tio­nal renom­mier­ten Desi­gner Peter Schmidt bera­ten. Von ihm sind auch die zwei japa­ni­schen Stell­schir­me aus dem 18. Jahr­hun­dert, die das Restau­rant mit ihren 12 Fal­ken prägen.